Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)


Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine jahrtausendalte Therapieform und hat sich bis heute auf der ganzen Welt verbreitet – auch bei uns in Deutschland hat die TCM inzwischen im Gesundheitssystem einen wichtigen Platz eingenommen. 

Die ganzheitliche Sicht der TCM betrachtet sowohl den Körper, den Geist und die Seele – der Mensch wird also umfassend als Ganzes betrachtet. Jedes Symptom bedeutet ein Ungleichgewicht von Yin und Yang und eine Störung der Lebensenergie „Qi“, die in den Meridianen (Energieleitbahnen) fließt und den gesamten Körper versorgt.

Die TCM umfasst die Akupunktur, die Moxibustion, die Chinesische Kräutertherapie, die Fünf-Elemente-Ernährung, manuelle Therapien in Form von Massageanwendungen, Schröpfen, Feng Shui sowie Bewegungs- und Entspannungstechniken wie Qi Gong, Tai Chi und Meditation.