Biophysikalische Therapien

 

SANZA ist eine multifunktionale biophysikalische Therapiestation – das neueste Ergebnis von Forschung und Weiterentwicklung der Medizintechnik. SANZA ist eine Kombinationstherapie aus:

  • Hüllkurvensignale pulsierender Magnetfelder
  • Lasertherapie mit Softlaser
  • Biofrequenz- Therapie

 

Mögliche Wirkungen der pulsierenden Magnetfeldtherapie:

  • verbesserte Zellregeneration
  • Aktivierung des Immunsystems
  • Steigerung von Leistung und Wohlbefinden
  • gesteigerte Ver- und Entsorgung der Gewebestrukturen
  • verbesserte Fließeigenschaften des Blutes
  • Anhebung der Schmerzempfindungsschwelle

 

Lasertherapie mit Softlaser:

  • intensive punktuelle Anwendung magnetischer Hüllkurven
  • Behandlung von Akupunkturpunkten ohne Nadeln
  • Triggerpunktbehandlung
  • Reflexzonenbehandlung

 

Biofrequenz-Therapie:

Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten können Auslöser von entzündlichen Prozessen und von Krankheiten im menschlichen Körper sein. Die Biofrequenz-Therapie macht sich zu Nutze, dass diese Mikroorganismen über ganz eigene Frequenzmuster beeinflusst werden können. Sie werden durch die Handelektroden in den Körper übertragen.

Ganz nach individuellem Bedarf und Belastungssituationen können regelmäßige Kuren mit Biofrequenzstrom für eine Reduzierung dieser schädlichen Mikroben sorgen, zudem können sie stimulierend und stärkend auf unser Immunsystem wirken. In Kombination mit den Hüllkurvenanwendungen ergibt sich noch eine Verstärkung der Wirkung, da sie nachweislich (z.B. durch Beobachtung der Blutzellen im Dunkelfeldmikroskop) die körpereigenen Selbstreinigungsprozesse aktivieren und das Immunsystem stärken können.