* benötigte Eingabe


Teilnahmebedingungen

Anmeldung:
Die Anmeldung ist ausschließlich in schriftlicher Form möglich. Die Seminarplätze sind begrenzt und werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Rechnung und Zahlung:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Ihr Seminarplatz erst nach Eingang der Zahlung verbindlich zugesichert werden kann. Bitte zahlen Sie in jedem Fall erst nach Erhalt der Rechnung.

Rücktritt und Kulanzregelung:
Bei Stornierung Ihrer Anmeldung bis 21 Tage vor Kursbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- pro Kurs berechnet. Bei späterer Abmeldung ist die gesamte Kursgebühr fällig. Ein/e ErsatzteilnehmerIn kann gestellt werden. Bei Nichtteilnahme/Abbruch des Kurses wegen Krankheit etc., besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Kulanterweise kann der versäumte Unterricht nach Absprache und bei Verfügbarkeit im nächsten, gleichen Kurs kostenfrei nachgeholt werden. Bei Absage des Kurses seitens des Veranstalters wird die gesamte Kursgebühr zurückerstattet.

Verantwortung und Haftung:
Sie nehmen in eigener Verantwortung an den Kursen teil. Bei Krankheit ist eine Teilnahme nur in Absprache mit dem/der Dozent/in möglich. Insbesondere haften das Seminarzentrum oder die Dozenten nicht für Gesundheitsschäden im Rahmen von praktischen Übungen zwischen den Teilnehmern bzw. zwischen den Teilnehmern und den Dozenten. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin verpflichtet sich, die Dozenten stets unverzüglich über bestehende oder im Laufe der Ausbildung auftretende, ansteckende Krankheiten zu informieren. Mit dieser Regelung erklären sich die Teilnehmer im Rahmen der Ausbildung einverstanden.

Unterkunft und Verpflegung:
Unterkunft und Verpflegung sind – sofern nicht anders angegeben – in den Fortbildungsgebühren nicht enthalten.

Widerrufsbelehrung (Widerrufsrecht):
Nach Vertragsunterzeichnung besteht innerhalb von 14 Tagen ein Rücktrittsrecht ohne Angabe von Gründen. Der Rücktritt ist schriftlich an das Seminarzentrum zu richten. Für Vertragsunterzeichnungen, die später als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, verkürzt sich diese Frist bis zum Seminarbeginn. Zur Wahrung der Frist (Fristbeginn nach Unterschrift des Ausbildungsvertrages) genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes.

Datenschutz:
Es gilt die Datenschutzregelung gem. Datenschutzerklärung