Fünf Elemente – Fortbildung

 

Die ganzheitliche Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) betrachtet sowohl den Körper, den Geist und die Seele – der Mensch wird also umfassend als Ganzes betrachtet. Jedes Symptom bedeutet ein Ungleichgewicht von Yin und Yang, den Fünf Elementen und eine Störung der Lebensenergie „Qi“, die in den Meridianen fließt und den gesamten Körper versorgt. In dieser Fortbildung lernen wir, uns selbst im Sinne der TCM besser zu verstehen. Mit Hilfe der Fünf Elemente werden wir erfahren, wie wir ein gesundes und harmonisches Leben führen können.

Seminartermine:
Diese Fünf-Elemente-Fortbildung wird in Zukunft in Modulen aufgebaut – das ist gerade noch in Planung. Bitte bei Interesse anfragen. Vielen Dank!

Seminarinhalte:

In den einzelnen Modulen werden die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vermittelt.

  • Was ist Yin und Yang? Was sind die Fünf Elemente?
  • Was ist Qi? Was sind die Meridiane?
  • Aufgaben der Organe nach der Chinesischen Medizin
  • Ursachen von Krankheiten nach der Chinesischen Medizin
  • Welche Symptome entstehen, wenn die Fünf Elemente im Ungleichgewicht sind?
  • Was kann ich selbst tun, um meinen Körper, meine Seele, meinen Geist mit den Fünf Elementen in Balance zu bringen – mit der Fünf-Elemente-Ernährung, mit Kräutern und Gewürzen, mit Akupressur, mit Heilsteinen, mit Qi Gong, mit Meditation . . .
  • Ernährung nach den Fünf-Elementen mit Kochrezepten
  • Energetische und therapeutische Eigenschaften von Nahrungsmittel
  • und vieles mehr . . .

 

 

Zielgruppe:
Alle Frauen und Männer, die sich persönlich weiterentwickeln möchten. Menschen aus therapeutischen Berufen, die ergänzend mit den Fünf Elementen und der TCM arbeiten wollen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

 

Dozentin: Annette Harsch, Heilpraktikerin

Seminarort:
Seminarzentrum für Naturheilkunde und TCM
Stuttgarter Straße 88, 71522 Backnang (in der Nähe von Stuttgart)

 

Anmeldung